Alle Schülerinnen und Schüler von KM- und L-Bereich, von 6 bis 16 Jahren, trafen sich am Mittwoch, den 30.08.2017 um 8.15 Uhr auf dem Sportplatz am Heisterkamp zum diesjährigen Sportfest der Käthe-Kollwitz-Schule.

Los ging es mit einem gemeinsamen Aufwärmen nach Musik. Frau Schliecker legte das „singenden Känguru“ auf und brachte die Schülerschaft so richtig in Bewegung. Danach hieß es „Sport frei“, die Klassen verteilten sich auf dem Feld und absolvierten abwechselnd die verschiedenen Stationen. Zu den üblichen Disziplinen wie Weitsprung, Kurzstreckenlauf und Schlagballwurf kamen hinzu die Tretschleuder, ein Rollstuhlparcours, Zielwurf und als Teamübung das Eimerstapeln. In einer großen Pause zwischendurch versorgten Frau Lilie und Frau Stroiwas die 101 Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit leckeren belegten Brötchen, Mineralwasser und Apfelschorle. Eine willkommene Stärkung. Viel Trinken war auch angesagt, denn nach der Pause stieg das Thermometer spürbar an und brachte alle ordentlich ins Schwitzen. Gut, dass einige für wirksamen Sonnenschutz gesorgt hatten! Doch Einsatz und Leistungsfähigkeit ließen auch nach der Pause keineswegs nach. Es folgten noch tolle Zeiten und Weiten. Verletzungen gab es keine. Zur Mittagsstunde bedankte sich Herr Peter bei allen Akteuren und beendete das Sportfest, das auch in diesem Sommer wieder unter dem Motto stand: „Gemeinsamer Sport macht Spaß.“

 

Bilder folgen

 

Die erbrachten Leistungen können sich sehen lassen. Die Siegerehrung fand am Freitag, den 01.09.2017 im Forum der Schule statt. Es wurden 83 Teilnehmer-, 14 Sieger- und 4 Ehrenurkunden ausgegeben. Den Goldenen Turnschuh, die Trophäe für die beste Klassenleistung, erhielt die Klasse 6 des Bereiches Lernen. Herzlichen Glückwunsch!