Die Käthe-Kollwitz-Schule Bergen (KKS) ist eine Förderschule für die sonderpädagogischen Förderschwerpunkte Lernen sowie Körperliche und Motorische Entwicklung und Förderzentrum für den Nordkreis des Landkreises Celle.

Insgesamt besuchen im Schuljahr 2017/2018 132 Schülerinnen und Schüler in 14 Klassenverbänden (4 Lernen, 10 Körperliche und Motorische Entwicklung) die Käthe-Kollwitz-Schule Bergen.

Derzeit arbeiten 42 Lehrkräfte sowie pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Käthe-Kollwitz-Schule sowie in der sonderpädagogischen Versorgung im Rahmen der Inklusion an 13 allgemeinen Schulen.

Seit Schuljahresbeginn 2017/18 ist die Käthe-Kollwitz-Schule mit den Bereichen Lernen sowie KM-Sekundar 1 nun gemeinsam im Schulgebäude Amtland 28 (ehemalige Anne-Frank-Hauptschule Bergen) "zu hause".

Hier werden insgesamt zehn der 14 Klassen unterrichtet. Auch die Büros der Schulverwaltung sind im neuen "Haupthaus" zu finden.

 

 

 

Der Primarbereich des Förderschwerpunktes Körperliche und Motorische Entwicklung (Schuljahrgänge 1-4; "Bereich KM-Primar") ist weiterhin als Außenstelle an der Eugen-Naumann-Grundschule Bergen angegliedert.